Minochihuahua

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wächterbestie der Weltregierung

Allgemein
Name: Minochihuahua
Name in Kana: ミノタウロス
Name in Rōmaji: Minochiwawa
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Impel Down
Position: Wächterbestie
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Impel Down
Position: Wächterbestie
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Zoan-Frucht
Teufelsfrucht: Hund-Hund-Frucht (vermutlich)
jap. Name: Inu Inu no Mi
Fähigkeit: Er kann sich zu einem Chihuahua,
einem Chihuahua-Mensch und
einem normalen Menschen
verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: ???
Zu finden in: Manga
Erster Auftritt: Manga Band 67, Kapitel 662
Minochihuahua ist eine der fünf Wächterbestien des Impel Down.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Man sah ihn bisher nur in seiner kompletten Tier-Form. In dieser Form ist er sehr groß, genau wie seine Kollegen. Er scheint ein helles Fell zu haben sowie kleine, runde Augen und ein recht euphorisches Gesicht, was man teilweise an seiner herausgestreckten Zunge erkennt.

Er trägt einen Tangzhuang (chinesiches Kleidungsstück) zusammen mit einer kurzen Hose. Außerdem trägt er Kopfhörer mit sich und besitzt an den Handgelenken Armbänder mit Spikes.

Persönlichkeit

Über die Persönlichkeit von Minochihuahua ist bis jetzt noch nichts bekannt. Er wird wahrscheinlich einen ähnlichen Charakter haben wie die anderen Wächterbestien. Das sieht man daran, dass er sehr gerne Gefangene foltert.

Fähigkeiten und Stärke

Die Wächterbestien werden aufgrund ihrer großen Stärke nur in den unteren Leveln des Impel Down eingesetzt. Alle Gefangenen fürchten sie, dies sagt einiges über ihre Stärke aus. Minochihuahua hat, wie die anderen Wächterbestien, von einer Zoan-Frucht gegessen. Diese haben neben den "normalen" Eigenschaften der Zoan-Früchte aber noch die Fähigkeit, ihren Anwendern extreme körperliche Stärke sowie eine schnelle Heilung zu verschaffen. Minochihuahua selbst hat dabei vermutlich von einer Hunde-Frucht gegessen. Wie er kämpft und was für einen Kampfstil er hat, weiß man nicht.

Geschichte

Nach dem großen Ausbruch aus dem Impel Down und dem Massaker im sechsten Level, wurde neues Personal angeschafft. Ab sofort bekamen die Wächterbestien Minotauros, Minokoala, Minorhinoceros und Minozebra Unterstützung.

Verschiedenes

  • Aufgrund seines Tangzhuang kann man davon ausgehen, dass sein Kampfstil auf traditionelle Kampfkünste zurückzuführen ist. Bestärkt wird dies durch die Tatsache, dass er augenscheinlich keine Waffen bei sich trägt.
  • Aufgrund seiner Kopfhörer scheint er gerne Musik zu hören.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 662 ~ Coverstory; Minochihuahua wird vorgestellt
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts