One Piece 3D: Mugiwara Chase

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
One Piece Movie (Jump Heroes Film)
Titelbild 1◄►Titelbild 2
Das DVD-Cover des Films
Deutschland
Deutscher Titel: keine Veröffentlichung
Erscheinungsdatum: keine Veröffentlichung
Dialogbuch + Dialogregie:
DialogbuchExpression-Fehler: Unerkanntes Wort „jump“:
Dialogregie:
Japan
Japanischer Titel: One Piece 3D: Mugiwara Chase
Titel in Kana: ワン・ピース3D: 麦わらチェイス
Titel in Rōmaji: Wan Piisu 3D: Mugiwara Cheise
Erscheinungsdatum: 19. März 2011
Produktionsteam
Drehbuch: Yasuyuki Tsutsumi
Regie: Hiroyuki Sato
Allgemeines
Spieldauer: 30 Minuten
Bonusfilm: {{{bonus}}}
Charaktere:
Charaktere:

One Piece 3D: Mugiwara Chase ist ein "Jump Heroes Film". Dieser erschien zusammen mit einem weiteren Film des Mangas Toriko "Toriko 3D: Gourmet Adventure". In Fan-Kreisen meist als 11. One Piece-Film gelistet, zählt er jedoch nach offizieller Aussage des japanischen Lizenzgebers nicht zur Kinofilmreihe. One Piece Film Z trägt offiziell die Nummer 11.

Handlung

  • Der alte Piratenkapitän Schneider und sein Hund Buzz laufen abends am Hafen entlang. Schneider versucht mit seinem tierischen Freund mitzuhalten, wird aber schnell von Buzz überholt. Wenig später, während Marinesoldaten einen Steckbrief von Ruffy aufhängen, spuckt Schneider Blut - er liegt im Sterben.
  • Thousand Sunny: Bis auf Zorro und Lysop liegen alle Crewmitglieder im Bett und schlafen. Letzterer beobachtet im Halbschlaf einen Vogel auf der Sunny. Am nächsten Tag erfasst Ruffy riesige Panik, denn er findet seinen Strohhut nicht. Ruffys Crew macht sich auf die Suche. Lysop und Chopper sind in der Shark Submerge; Sanji, Robin und Brook in der Mini Merry; Nami auf dem White Rocking Horse und Franky an Bord. In der Shark Submerge bemerkt Chopper durch den Ausguck ein Schiff. Lysop und Chopper gehen an Bord und entdecken den bewusstlosen Schneider. Sie nehmen ihn mit auf die Sunny, um ihn zu verarzten. Zur gleichen Zeit landet ein riesiger Vogel auf der Sunny, welcher Ruffys Strohhut im Schnabel hat. Lysop bemerkt ihn und ruft sofort alle Strohhüte zurück. Es beginnt eine große Jagd.
  • Während die Piraten den Vogel verfolgen, taucht hinter dem Schiff plötzlich die Marine auf. Mit Marineangriffen führt die Jagd durch einige Gletscher, eine Höhle, einen Wasserfall und zuletzt einem Nest von Seekönigen. Währenddessen kommt Schneider zu sich. Er möchte sein einziges Crewmitglied, Buzz, der von der Vogel-Vogel-Frucht, Modell Eagle aß, sehen. Ruffy ist bisweilen alleine hinter dem Vogel hinterher, bis er feststellen muss, dass der Vogel kein normaler Vogel ist. Es ist der Hund Buzz, welcher von Schneider beauftragt wurde, Ruffys Strohhut zu stehlen, damit der Hund seinen Käpt'n nicht sterben sieht. Sollte er erfolgreich sein, könnte er bei Schneider bleiben. Als Chopper Schneider erklärt, dass er sich auf Ruffys Schiff befände, springt er plötzlich durch die Gegend und befiehlt, Buzz zu suchen.
  • Der Kampf zwischen Ruffy und Buzz endet damit, dass sie in einer Marinebasis landen, wo sie beide in einem Seestein-Käfig gefangen werden. Der Marine-Kapitän der Basis hat den Strohhut und setzt Ruffy damit unter Druck. Machtlos muss er mitansehen, wie sein Hut geschändet wird. Bevor Ruffy gefangen genommen wird, trifft auf einmal Zorro ein und befreit ihn. Die beiden treten nun gegen die Marinesoldaten an. Allerdings tauchen drei Riesen auf, die den beiden mächtig zusetzen. Aus heiterem Himmel kommt die Sunny - mit Schneider an Bord - in der Basis an. Weinend treffen er und sein treuer Buzz aufeinander. Da auch die Strohhüte wieder vereint sind, geht der Kampf um Ruffys Hut weiter. Mittels Taktik und Teamwork besiegen sie die Riesen. Als der Marine-Kapitän sieht, wie seine Leute besiegt werden, schmeißt er Ruffys Hut in Richtung Wasser. Dieser lässt es nicht zu und schleudert einen Riesen mit Gear 3 in Richtung Tor, welches zerstört wird. Alle Strohhüte, Schneider und Buzz begeben sich in Richtung Sunny, da das Tor zu brechen und alles zu überfluten droht. Nur der durch Gear 3 geschrumpfte Ruffy setzt die Jagd nach dem Hut über dem Wasser fort. Mithilfe von Buzz gelingt es ihm letztendlich, seinen Strohhut wiederzubekommen; und die Sunny fliegt hinterher. Am Ende erfährt Schneider von Chopper, dass das Blutgespucke von einer verschluckten Gabel kommt, die Chopper auf dem Boden gefunden hat. Schneider freut sich, dass er nicht sterben muss. Beim Abschied sagt er Ruffy, er solle gut auf seinen Strohhut aufpassen.

Verschiedenes

Werbung zu den Filmen
  • Wie der Titel vermuten lässt, war dies der erste One Piece-Film in 3D.
  • Die japanische DVD und Bluray sind am 20. Juli 2011 erschienen.
  • In diesem Film zerschneidet Zorro den Seestein-Käfig, in dem Ruffy gefangen wurde. Dies ist offensichtlich ein Fehler, da Seestein, als härtestes Material der Welt, als unzerstörbar gilt und es keine Hinweise gibt, dass Zorro es bereits zerschneiden kann.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts