Manga:Kapitel 1010

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 1010

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Haoushoku (Band 100)
Japan
Titel in Kana: 覇王色
Titel in Rōmaji: Haoushoku
Übersetzt: Haoushoku
Seiten: 17
Im WSJ: #19 / 2021
Datum: 12.04.2021
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Wa No Kuni Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Frontseitenrequest: "Pudding trägt Augentropfen auf" von Mattsu

Handlung

  • Unterhalb der fliegenden Insel Onigashima: Charlotte Linlin wurde vom Rand der Insel gestoßen und befindet sich nun im freien Fall Richtung Meer, jedoch kann ihr Prometheus nicht helfen, da er noch immer von Zorro festgesetzt wird. Daher greift nun Kaido den Schwertkämpfer an, welcher nur knapp von Trafalgar Law und dessen Teufelskräften gerettet werden kann. Der "Chirurg des Todes" nutzt den Moment darüber hinaus für einen "Injection Shot", doch wird er daraufhin direkt von Kaidos Keule getroffen. Nun wieder frei eilt Prometheus hinab und fängt Big Mom schließlich auf. Da stürmen auch Eustass Kid und Killer los, um sich der Kaiserin anzunehmen, während sich die anderen drei um Kaido kümmern sollen. Derweil bittet Prometheus über der offenen See bei Big Mom um einen Gefallen...
  • Zurück bei Kaido stellt dieser fest, dass Ruffy erneut ohnmächtig geworden ist, weswegen er den Strohhut nun endgültig töten wolle. Da ergreift Zorro das Wort, welcher sich nur noch für einen letzten Angriff im Stande sieht, um seinen Kapitän zu unterstützen: So verstärkt er seine Schwerter mit Haki und wechselt in den Neun-Schwerter-Stil, woraufhin er Kaido einen mächtigen Schlag mittels seiner Attacke "Asura Bakkei Mojano Tawamure" versetzt, der selbst der "mächtigsten Kreatur der Welt" eine klaffende Wunde zufügt. Dabei stellt der Kaiser geschockt fest, dass auch Zorro das Königshaki zu besitzen scheint. Als der Schwertkämpfer schließlich entkräftet zusammenbricht, ergreift Law die Initiative, doch wird auch er vernichtend durch Kaidos "Raimei Hakke" zu Fall gebracht. Während sich der Kaiser nun als Sieger sieht, erblickt er entsetzt, dass sich Ruffy wieder aufgerichtet hat. Dieser berichtet seinem Kontrahenten nun von Hyogoros Technik des "fließenden" Hakis, welche es dem Nutzer erlaubt, seine Gegner verheerend zu treffen, allerdings ohne sie dabei zu berühren. Wie der Gummijunge weiter offenbart, hatte er die Lektionen des Yakuza-Bosses erst nicht verstanden, doch nun, im Angesicht seines möglichen Todes, sei der Moment gekommen. Lachend über die Anmaßung, dass Ruffy einer der wenigen Menschen auf der gesamten Welt sei, die diese Fähigkeit besitzen, attackiert Kaido den Strohhut mit seiner Keule, doch kontert dieser den Angriff einfach mit seinem Fuß, wobei die Waffe des Kaisers gestoppt wird, ohne Ruffy zu berühren! Daraufhin holt er blitzschnell zu einem Faustschlag aus, wobei er Kaido schmerzhaft in die Magengrube trifft, auch diesmal ohne direkten Körperkontakt. Schließlich setzt Ruffy noch mit einem weiteren Schlag unter das Kinn des Kaisers nach, welcher selbst den scheinbar Unsterblichen Blut spucken lässt und ihn zu Boden wirft. Lächelnd seinen Mitstreitern zugewandt, will sich Ruffy nun alleine dem Rest der Schlacht annehmen...

Odas Kommentar

Jun Miuras Saigo no Kogi ist so gut, dass ich es mir schon mehrmals angehört habe. So möchte ich altern.
Jun Miura ist ein japanischer Mangaka, Autor und Musiker. Saigo no Kogi (最後の講義 ~ "Die letzte Vorlesung") ist der Name einer Vorlesung von ihm.

Manga-Bände Wa No Kuni Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 90

Erster Akt:


Band 91


Band 92

Ende des ersten Aktes
Zweiter Akt:


Band 93


Band 94


Band 95

Ende des zweiten Aktes
Dritter Akt:


Band 96


Band 97


Band 98


Band 99


Band 100


Freie Kapitel

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts