One Piece Premier Show

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die One Piece Premier Show (jap. ワンピース・プレミアショー, Wanpīsu puremiashō) ist eine in den Universal Studios Japan, im Themengebiet Water World ™, präsentierte Aufführung, die auf der Geschichte von One Piece basiert. Die Veranstaltung feierte am 22. Juli 2007 seine Premiere und wird seit dem Jahr 2010 – mit Ausnahme von 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie – jährlich aufgeführt. Die Geschichte richtet sich meist nach dem aktuellen Stand des Mangas, erzählt jedoch eigenständige Geschichten, ähnlich Filler-Episoden. Dabei werden, meist als Antagonisten und deren Untergebene, neue Charaktere entworfen. Die Show zeichnet sich neben Stunts, 3D-Projektionen und Pyrotechnik vor allem durch Gesangseinlagen sowie die Interaktion mit dem Publikum aus und dauert in der Regel über eine Stunde, meist um die 75 Minuten. Neben der Premier Show finden im Park während des Aufführungszeitraums auch immer andere Events im Zusammenhang mit One Piece statt, beispielsweise One Piece Rallyes. Darüber hinaus werden die Verkaufsstände mit Bezug zu One Piece ausgestattet und Sanjis Piratenrestaurant eröffnet. Manchmal sind auch Synchronsprecher der Strohhut-Piraten nach der Show vor Ort und stehen für Fotos bereit, allerdings wird deren Erscheinen im Vorfeld nicht bekannt gegeben. Für die Premier Show werden auch die Original-Synchronsprecher eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

One Piece Premier Show 2007

Die erste One Piece Premier Show feierte am 22. Juli 2007 seine Premiere. Handlungsort ist die Wasserfestung Atoll, welche von dem Antagonisten Deacon und seinen Männern eingenommen wurde. Diese halten nach einem Schatz Ausschau, der sich unterhalb Atolls befinden soll. Auch Buggy und seine Piratenbande sind vor Ort und geraten an Informationen über den Schatz. Schnell stellt sich heraus, dass die Strohhut-Piratenbande versehentlich in den Besitz des Schatzes gekommen war. Es handelt sich um eine Halskette, die die Strohhüte beim Angeln als "Beifang" mit an Bord holten. Um den Schatz zu bekommen, verbünden sich Deacon und seine Männer mit Buggys Piratenbande, doch erblickt Deacon, nachdem die Strohhüte Buggy besiegt haben, die Halskette in Namis Händen und offenbart seine Geschichte. Die Halskette gehörte einst seiner Mutter und hat einen immensen Wert für ihn, denn seine Heimat versank im Meer, woraufhin Atoll über der versunkenen Stadt erbaut wurde. Gerührt von der Geschichte überreicht Nami Deacon daraufhin die Halskette, allerdings explodieren daraufhin die Buggy-Kugeln, die dieser vor seiner Niederlage in die Luft schoss, und zerstören Atoll. Auch Deacon wird von der Explosion erfasst und versinkt mit der Halskette seiner Mutter in der Hand in Meer.

One Piece Premier Show 2010

Nachdem in den Jahren 2008 und 2009 keine One Piece Premier Show aufgeführt wurde, wurde die zweite Show erst im Jahr 2010 im Zeitraum vom 17. Juli bis zum 31. August aufgeführt. Haupthandlungsort ist das Sabaody Archipel bzw. die Human Auction. Disko gelingt es auf Geheiß von Don Quichotte de Flamingo mit seinen Untergebenen die Piratenkaiserin Boa Hancock persönlich gefangen zu nehmen, indem sie ihr erzählen, dass Monkey D. Ruffy auf sie warten würde. Dabei werden auch weitere Kuja-Piratinnen entführt, doch gelingt Marguerite die Flucht. Während Disko daraufhin plant, Boa Hancock in einer Sonderveranstaltung als Sklavin zu versteigern und dafür auch die Weltaristokraten Charlos und Shaluria einlädt, sucht Marguerite die Strohhut-Piraten auf und bittet sie um Hilfe. Ihr Befreiungsversuch wird jedoch durch das Auftauchen von Don Quichotte de Flamingo persönlich unterbunden, dem die Mannschaft nicht gewachsen ist. Brook allerdings kann sich davonschleichen und in Verkleidung eines Untergebenen Diskos die Auktion infiltrieren. Ihm gelingt es, Boa Hancock zu befreien, welche fliehen kann, wird jedoch selbst dafür gefangen genommen. De Flamingo bietet Ruffy daraufhin Brook im Austausch gegen die Piratenkaiserin an, worauf der Strohhut-Kapitän allerdings nicht eingeht. Als die Lage aussichtslos erscheint und Ruffys Kollegen, unter Flamingos Kontrolle, ihren Kapitän angreifen, erscheint Ace und befreit sie aus Flamingos Kontrolle, woraufhin sie alle gemeinsam, mit Brook und Hancock, entkommen können.

One Piece Premier Show 2011

Die One Piece Premier Show im Jahr 2011 wurde im Zeitraum vom 16. Juli bis 4. September 2011 aufgeführt. In diesem Jahr wurden zudem Nachbildungen der Gräber von Whitebeard und Ace im Park gezeigt und Sanjis Piratenrestaurant eröffnet, in dem Speisen mit Bezug zu One Piece verkauft werden und die Gäste von Sanji persönlich bewirtet werden, aber auch abwechselnd andere Charaktere für Unterhaltung sorgen.

Die Show selbst spielt auf einer unbekannten Insel, auf der eine Party stattfinden soll. Dort treffen die Strohhüte auf Emporio Ivankov und Boa Hancock mit ihrer Kuja-Piratenbande, allerdings ist vor Ort auch die Marine stationiert und die versprochene Feier entpuppt sich als Falle, die ihnen von den Weltaristokraten gestellt wurde. So tauchen kurz darauf Enel sowie Arlong und Spandam auf, wobei es letzteren beiden gelingt, Nami und Robin zu entführen, sodass der Rest der Strohhüte diesen nachjagt. Sie laufen dabei direkt in die Falle von Charlos und Shaluria, die mit Enels Hilfe Ruffy gefangen nehmen können und ihm Seestein-Handschellen verpassen. Aber auch Bentham ist vor Ort und kann die Strohhüte mittels seiner Teufelskräfte retten. Nachdem sie Spandam und Arlong auf ihrer Flucht besiegen können, erscheinen jedoch die drei Admiräle Akainu, Aokiji und Kizaru, die sich ihnen in den Weg stellen. Erneut ist es Bentham, der seinen Freunden das Leben rettet, indem er sich als Marinesoldat ausgibt und auf den Zustand des Weltaristokraten Charlos eingeht, woraufhin die drei Admiräle sofort zu diesem eilen. Nun hindert die Strohhüte nur noch Enel an ihrer Flucht, doch mit einer riesigen Gum-Gum-Gigant-Pistol kann Ruffy auch diesen besiegen.

One Piece Premier Show 2012

Die One Piece Premier Show im Jahr 2012 wurde im Zeitraum vom 7. Juli bis 9. September 2012 aufgeführt. Für diese Show hat Eiichiro Oda eigens den Antagonisten Chameleone erschaffen. Es ist die erste Show, die inhaltlich nach dem Zeitsprung stattfindet, weswegen auch die Strohhut-Piraten optisch angepasst wurden.

Haupthandlungsort dieser Show ist die Insel Samba, welche einst unter Whitebeards Kontrolle stand, jedoch nach dessen Ableben von Chameleone kontrolliert wird. Als Bewohner sehen, wie die Fake-Strohhut-Piratenbande von der Marine unter Führung von Sentoumaru gefangen genommen wird, unterhalten sie sich über das jährlich stattfindende Samba-Festival, auf welches sie sich sehr freuen. Kurz darauf tauchen die Strohhut-Piraten auf Samba auf, um sich mit Vorräten einzudecken und Ruffy unterhält sich mit Rio, einer Bewohnerin der Insel, die ihn bittet, die Insel aus Chameleones Kontrolle zu befreien. Ihr Bruder hatte dies bereits versucht, doch erhält Chameleone Rückendeckung durch Admiral Kizaru. Chameleone hingegen hatte von einer Teufelskraft gegessen, wodurch er die Fähigkeit erlangte, alles zu kopieren, selbst Fähigkeiten von anderen Personen. So gibt er sich als Ruffy aus und infiltriert die Thousand Sunny, um die Flagge der Strohhüte zu stehlen. Ihm gelingt es, Nami und Lysop auszuschalten, doch kehren kurz darauf auch Brook und Chopper zum Schiff zurück. Da Chameleone allergisch gegen Tiere ist, kann er in Choppers Gegenwart seine Verwandlung nicht aufrechterhalten und verwandelt sich wieder zurück, wodurch seine Tarnung auffällt. Es kommt nun zum Kampf der beiden, wobei Ruffy zunächst unterlegen scheint, jedoch unverhoffte Hilfe durch Marco erhält. Dieser begab sich auf die Suche nach Chameleone, der einst selbst Mitglied der Whitebeard-Piratenbande war, diese jedoch lediglich unterwanderte. Marco und Ruffy kämpfen nun gemeinsam gegen Chameleone, der unter anderem auch das Aussehen und die Fähigkeiten von Ace kopiert, jedoch schließlich besiegt werden kann. Dabei war Chopper erneut eine große Hilfe, der seine Allergie ausnutzte. Nach dem Sieg ist die Insel Samba endlich wieder befreit.

One Piece Premier Show 2013

Die One Piece Premier Show im Jahr 2013 wurde im Zeitraum vom 5. Juli bis 8. September 2013 aufgeführt. Neben der Premier Show fanden auch weitere Aktivitäten in der "One Piece Area" statt, so beispielsweise die "Piratenbeseitigungsoperation" mit Corby, Tashigi und Smoker im Bereich "Amity Village".

Haupthandlungsort für die Premier Show 2013 ist Paradise Island in der Neuen Welt. Die Strohhut-Piratenbande, begleitet von Kinemon und Momonosuke, trifft auf dieser Insel auf eine Marine-Einheit unter der Führung von Smoker. Allerdings ist auch Homey, eine junge Entertainerin, bei der Marine und stoppt einen Kampf. Stattdessen stellt sie einen Tanz- und Kampfwettbewerb vor, bei dem ein Preisgeld auf den Gewinner wartet. Homey selbst wird jedoch vom Veranstalter des Festes, Lambor Bukini, gezwungen, für ihn starke Teilnehmer zu beschaffen, da er ihre Eltern und weitere Bewohner gefangen hält und für sich arbeiten lässt. Ziel des Wettbewerbes ist es einzig, starke Piraten zu fangen und zu seinen Sklaven zu machen. Law, welcher ebenfalls vor Ort ist, findet unterdessen heraus, dass auch Don Quichotte de Flamingo in die Machenschaften auf Paradise Island involviert ist. So unterbricht Law den Wettbewerb, wobei auch Caribou und sein Bruder Coribou für Lambor Bukini arbeiten. Nachdem die Strohhut-Piraten von Bukinis wahren Absichten erfahren haben, zerstört Ruffy wütend die Waffenfabrik, in der unter anderem Homeys Eltern arbeiten müssen, und fordert Lambor Bukini zum Kampf heraus. Zwar eilt den Strohhüten auch Jinbei zur Rettung, doch erscheint der Samurai der Meere Don Quichotte de Flamingo persönlich und bringt alle mit seinen Teufelskräften unter seine Kontrolle. Erst das Auftauchen des ehemaligen Marine-Admirals Kuzan, der den gesamten Bereich vereist, kann die Strohhüte wieder aus ihrer misslichen Lage befreien. Einen Kampf gegen Kuzan aus dem Weg gehend ergreift De Flamingo die Flucht und auch Caribou und Coribou werden schnell besiegt. Schließlich ist nur noch Lambor Bukini übrig, den Ruffy mit einer Gum-Gum-Red Hawk besiegen und die Insel sowie die Bewohner befreien kann.

One Piece Premier Show 2014

Bild wählen: [1] [2]
Plakat zur Frühjahrs-Show

Zum 5-jährigen Jubiläum der One Piece Premier Show (2007 nicht einberechnet) fand das "One Piece Premier Year" statt, wobei zusätzlich zur Show im Sommer eine Sonderveranstaltung im Frühjahr abgehalten wurde. Es wurde ein Fan-Voting abgehalten, welche Show der vergangenen Jahre die Leute am besten fanden, wobei die Show aus dem Jahr 2010 mit großem Abstand gewählt wurde. Diese wurde daraufhin überarbeitet, wodurch die Geschehnisse nun nach dem Zeitsprung stattfinden. Diese wurde vom 8. März bis zum 11. Mai abgehalten. Erstmals fand auch das "One Piece Water Battle" statt, bei dem sich die Besucher eine Wasserschlacht mit One Piece-Charakteren und der Marine liefern können.

Die zweite und neue Premier Show im Jahr 2014 wurde im Zeitraum vom 4. Juli bis 30. September 2014 aufgeführt. Handlungsort ist die Insel Madatascar in der Neuen Welt. Die Insel steht unter Kontrolle der DX Marine, angeführt von Smash und Bildy, welche die Bewohner unterjochen. Smash sind zudem sieben Generäle, einige ehemalige Gegner Ruffys, untergeordnet, so auch Sir Crocodile, Rob Lucci oder Buggy, aber auch Eustass Kid und Boa Hancock scheinen diesen anzugehören. Auf der Insel angekommen geraten die Strohhüte in einen kurzen Kampf mit einigen der oben genannten Generäle und können entkommen. Ruffy trifft daraufhin auf die junge Flora, die Tochter des Feuerwerkmeisters Volg, die ihm erzählt, dass die DX Marine sämtliche Feuerwerke auf der Insel verboten hat, weswegen das für gewöhnlich jährlich stattfindende Feuerwerksfestival nicht stattfinden könne. Auf dem Weg zu Smash wird Ruffy von Law konfrontiert, der augenscheinlich ebenfalls der DX Marine unterstellt ist, doch stellt sich heraus, dass Bildy mithilfe seiner Teufelskräfte, der Knet-Frucht, Personen wie Knete in andere Personen verwandeln kann. So stellt sich jedes Strohhut-Mitglied einem Feind, während Ruffy Smash mit einer Gum-Gum-Grizzly-Magnum besiegen kann.

One Piece Premier Show 2015

Die One Piece Premier Show im Jahr 2015 wurde im Zeitraum vom 3. Juli bis 6. September 2015 aufgeführt und erstmals kam die S3D Projection Mapping-Technologie zum Einsatz, weshalb 3D-Brillen an die Besucher verteilt wurden. Weiterhin eröffnete für den Veranstaltungszeitraum neben Sanjis Piratenrestaurant auch Dadans Bergräuber-Restaurant.

Die Show beginnt mit einem kurzen Rückblick der Ereignisse auf Dress Rosa. Einige Tage nach ihrer Abfahrt werden die Strohhut-Piraten in den Gewässern der Neuen Welt überraschend von einer Organisation namens Bürst Lab unter der Führung von Bürst angegriffen. Diese planen Nami zu entführen, was ihnen auch gelingt, woraufhin sie sich zur Insel Marriage Greenland zurückziehen. Dort will Bürst Nami heiraten, welche diesem zustimmt, da Bürsts Bruder sie mit seinen Teufelskräften manipuliert. Seine Teufelskräfte erlauben es ihm, jedes Lebewesen Liebe aufzuzwingen, wodurch er Nami dazu brachte, Bürst zu lieben. Die Strohhüte versuchen Nami daraufhin zu retten, doch ziehen sie sich zunächst zurück, nachdem Nami ihnen klarmacht, dass sie dort verweilen will. Kurz darauf erscheint Bartolomeo, der die Strohhüte seit Dress Rosa verfolgte, und gemeinsam infiltrieren sie die Hochzeit zwischen Bürst und Nami. Auch Cavendish, Jeet und Abdullah kommen den Strohhüten daraufhin zu Hilfe. Es kommt zum Kampf gegen Bürst, der seine Teufelskräfte präsentiert. Er kann explosives Nitroglycerin erzeugen. Schließlich erscheinen auch Sabo und Koala und gemeinsam mit seinem Blutsbruder besiegt Ruffy Bürst. Anschließend gibt es einen Rückblick in die Vergangenheit der drei Blutsbrüder Ruffy, Sabo und Ace.

One Piece Premier Show 2016

Die One Piece Premier Show im Jahr 2016 wurde im Zeitraum vom 1. Juli bis 2. Oktober 2016 aufgeführt. Die Handlung spielt nach den Ereignissen auf Dress Rosa, jedoch ist die Strohhut-Bande vollständig. Statt nach Zou führt es die Piraten allerdings nach Promise Land, eine Insel, welche von dem Vizeadmiral und Teufelsfruchtnutzer Wilder regiert wird. Dieser zwingt den jungen Kadetten Pokke, der durch den Verzehr einer Teufelsfrucht in der Lage ist, Klone von sich oder anderen zu erzeugen, ihm bei der Gefangennahme der Strohhut-Piraten zu helfen, indem er dessen Vater als Geisel hält. Auf der Insel angekommen stellen sich ihnen somit direkt einige ehemalige Gegner wie Gecko Moria oder Fujitora in den Weg. Gemeinsam schaffen sie es tatsächlich, die Strohhüte gefangen zu nehmen, doch bricht Wilder sein Versprechen Pokke gegenüber und lässt dessen Vater nicht frei, obwohl Versprechen auf Promise Land einen hohen Wert haben. Durch den darauffolgenden Ansturm von Transen können die Strohhüte vorerst entkommen und schließlich erscheinen auch Law und einige Kapitäne der Strohhut-Großflotte, wodurch Wilder augenscheinlich besiegt werden kann. In seiner Verzweiflung entfesselt der Vizeadmiral jedoch seine stärkste Attacke, welche die Insel zu versenken droht. Pokke setzt sich nun für die Piraten ein und rettet sie mit einem Klon der Flying Lamb und verschafft Ruffy so genug Zeit, um sein Haki wieder aufzuladen. Erneut in Gear 4 kann Ruffy Wilder schließlich besiegen und die Insel von dessen Tyrannei befreien.

One Piece Premier Show 2017

Bild wählen: [1] [2]

Die One Piece Premier Show im Jahr 2017 wurde im Zeitraum vom 30. Juni bis 1. Oktober 2017 aufgeführt. Passend zum 10-jährigen Jubiläum der ersten One Piece Premier Show im Jahr 2007 wurde das "One Piece × Universal Studios Japan: One Piece Premier Show 10th History Book" zum Verkauf angeboten.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Gipfelschlacht von Marine Ford und dem ein Jahr später stattfindenden Vergeltungskrieg zwischen der Whitebeard- und der Blackbeard-Piratenbande, bei der ein Mitglied aus Ace' zweiter Division namens Hakuto hervorsticht und Blackbeard Unterstützung der BIG-Piratenbande erhält, gibt es einen Zeitsprung in die Gegenwart. Die Strohhüte nutzen einen Coup de Burst, um vor der Marine zu fliehen und landen in den Gewässern vor der Insel Tomoshibi. Selbstverständlich stürzt Ruffy alleine sofort los und erkundet die Insel, wobei er auf Hakuto trifft und ihm im Kampf gegen andere Piraten hilft. Als die restlichen Strohhüte auftauchen, erkennt Hakuto, wen er vor sich hat und erklärt, dass er einst unter Ace in der Whitebeard-Piratenbande diente. Bei einem Festmahl erzählt Hakuto anschließend, wie Ace ihm und der Insel einst half, woraufhin sich Hakuto der Whitebeard-Bande anschloss. Die Feierlichkeiten werden jedoch von den BIG-Piraten unterbrochen, die zwar vorerst verjagt werden können, aber wenig später mit der Unterstützung der Germa 66 wieder angreifen. Schließlich kommt es zu vereinzelten Kämpfen, wobei Ruffy den Anführer Bad One Gracie, der von der Schieß-Frucht gegessen hat, bekämpft. Ruffy gewinnt und es wird erneut eine Feier abgehalten. Auch Jesus Barges ist vor Ort und informiert seinen Kapitän über die Niederlage, während die Germa 66 die Insel wieder Richtung Whole Cake Island verlässt und Sabo sowie Koala erscheinen, um sich ein Bild über die Geschehnisse auf Tomoshibi zu machen.

One Piece Premier Show 2018

Die One Piece Premier Show im Jahr 2018 wurde im Zeitraum vom 6. Juli bis 30. September 2018 aufgeführt. Inhaltlich spielt die Geschichte während des Reverie Arcs und stellt die Bindung zwischen den Strohhut-Piraten und Vivi in den Vordergrund.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Geschehnisse in Alabasta vor zwei Jahren springt die Handlung zur Abfahrt der Delegation aus Alabasta nach Mary Joa zur Reverie. Allerdings plant die Bounties-Piratenbande, unter der Führung ihrer Kapitäne Bounty und Prize, alle teilnehmenden Regenten zu ermorden, um die höchsten Kopfgelder aller Zeiten zu erhalten. Dafür wollen sie Caesar Crowns Giftgas nutzen, welcher jedoch von Igaram Jr., einem Ebenbild Igarams, entführt wurde. Igaram Jr. sucht mit Caesar im Gepäck die Strohhüte auf, doch kommt es schon bald zu Kämpfen zwischen den Bounties-Piraten, die Caesar entführen wollen, und den Strohhüten. Als sich auch noch Buggys Piratendelegationsgesellschaft einmischt, können die feindlichen Piraten tatsächlich Caesar entführen und entkommen. Die Strohhüte bitten daraufhin Duval um Hilfe und nehmen die Verfolgung auf.

In Mary Joa bricht derweil Panik aus, als diese über das Vorhaben der Bounties-Piraten erfahren, doch kann Vivi sie vorerst mit der Hilfe von Koala und Sabo beruhigen.

Zurück auf der offenen See haben die Strohhüte die Bounties-Piratenbande inzwischen eingeholt, allerdings mischen sich auch Sir Crocodile und Jazz Boner ein, die ebenfalls am Giftgas Caesars interessiert sind. Nach zahlreichen Kämpfen sehen sich die Strohhüte als Sieger, doch offenbart Prize seine Teufelskräfte, mit denen er Objekte an Ziele in seiner Sichtweite schicken kann, was er mit einer Giftgasbombe, die er in Richtung des Evakuierungsschiffs der Regenten befördert, demonstrieren möchte. Es liegt nun an Ruffy, seinen Kontrahenten schnell genug zu besiegen, womit seine Kräfte aufgehoben und die Regenten gerettet wären. In letzter Minute gelingt es ihm schließlich in seiner Gear 4: Boundman-Form. Die Strohhüte und Vivi erblicken sich aus der Ferne und heben ihren linken Arm zum Zeichen ihrer Verbundenheit.

One Piece Premier Show 2019

Die One Piece Premier Show im Jahr 2019 wurde im Zeitraum vom 26. Juni bis 29. September 2019 aufgeführt. Die Show steht im Zusammenhang mit dem im selben Jahr erschienenen Film One Piece – Stampede und erzählt eine Vorgeschichte. Als die Strohhut-Piraten gerade auf dem Weg zur Piraten-Expo auf Delta sind, werden sie vom Marine-Offizier Balzac attackiert. Dieser will die Strohhüte auf der Labyrinth-Insel eliminieren und bedient sich dabei an Impel Down-Gefangenen, zu denen neben Charakteren aus vorherigen Premier Shows, wie Chameleone oder Bürst, auch andere Gefangene gehören, wie beispielsweise Lao G oder Diamante. Bentham hingegen ist zur Unterstützung der Strohhut-Piraten auf die Insel gekommen, allerdings sind auch Magellan, Hannyabal und Kizaru an Balzacs Vorhaben interessiert. Es kommt zu vielen Kämpfen zwischen Piraten, Impel Down-Insassen sowie der Marine, wobei sich Ruffy dem Anführer Balzac stellt, während auch alle anderen Strohhüte eigene Gegner bekommen. Mit einer Gum-Gum-King-Kong-Gun kann Ruffy schließlich gewinnen und die Strohhüte wollen mit Bentham die Insel verlassen, allerdings erscheint Kizaru, der dies verhindern will. Als es erneut brenzlig wird, erscheint Sabo und gemeinsam mit dem Strohhut-Kapitän können sie Kizaru zum Rückzug zwingen. Die Strohhüte machen sich nun auf den Weg zur Piraten-Expo, doch verabschiedet sich Bentham von ihnen, da er seine Kameraden in Level 5.5 nicht zurücklassen kann, woraufhin sich ihre Wege wieder trennen.

One Piece Premier Show 2021

Die One Piece Premier Show im Jahr 2021 ist für den Zeitraum vom 6. August bis zum 31. Oktober 2021 geplant. Es wird eine abweichende Geschichte der Ereignisse auf Wa no Kuni erzählt, die bereits für die Premier Show 2020 vom 3. Juli bis zum 27. September geplant war, aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie allerdings verschoben werden musste.

Während die Strohhut-Piraten mit ihren Verbündeten Wa no Kuni infiltrieren, erscheint ein ehemaliger Offizier der Don Quichotte Piratenbande namens Kardia, der sich an Ruffy und seinen Freunden für die Niederlage auf Dress Rosa rächen will.

Verschiedenes

  • Im Jahr 2014 erhielt die Show den international anerkannten "IAAPA Brass Ring Award" für die beste Gesamtproduktion.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts